Sternenklare Nacht umgibt meinen Körper, ungeduldig wartend auf das, was da  noch kommt.
Die Augen wanderen von einem leuchtend Stern zum nächsten, auf der Suche nach Geborgenheit.
Der Blick konzentriert, auf einen am Himmelsfirmament glühend Trabanten.
Ein leise, kaum zu spürender Lufthauch, erweckt meine Sinne.
Schaue mir die Schönheit, der glühenden Fazination genauer an, und bemerke das der achso leuchtend Stern
immer näher zu kommen scheint.
Oh wie war, er kommt mit einer so seltsam schönen Eleganz immer näher, das mein Körper vor Aufregung
versteinert der Mutter Erde entgegenstämmt.
Der Menschheit Auge scheint kein gutes Sinnesorgan zu sein, denn jetzt erst seh ich,
wo die leuchtend Kraft immer näher kommt,das der glühend Trabant, ein in Schöheit kaum zu übertreffender,
reinweißer,aus Seide zu bestehender Engel, meine Sinne in Erregung versetzt.
Welch wohlig Wärme durchströmt meinen Körper.
Mein Blick kann nicht mehr lassen von dem unschuldigem Geschöpf.
Ein Engel, der für mich so scheint, extra für mich auf Erden wandelt.
Stunden, die wie Sekunden an mir vorbeiziehen, vergehen.
Ich merke jetzt,das der weiße Engel kein Bote, sondern die Liebe selbst zu sein scheint.
Zarghaft berühre ich des Engels seidiges Gewand.
Ich spüre ein seltsames, leidenschaftliches Verlangen den Engel zu umarmen.
Leise flüstert,mir der zartheit Himmelsgeschöpf seinen Namen in mein Ohr.
"Chantal", welch edler,sanfter Name für einen Engel, spiegelt sich in meinem Geist,
während sich das pure leuchtend Gewand um meinen Körper schmiegt.
Der Liebe ergebend, schwebe ich mit meinem weißen Engel nun über der weiten dunklen Nacht.
Ich schließe meine Augen, um in vollen Zügen, der Sanftheit des Engelskuss zu geniessen.
Mein menschlich Körper brennt vor Liebe, das kein Erdenwasser je zu löschen vermag.
Ich öffne meine Augen, um der Schönheit der leuchtend Gestalt weiter zu bewundern, oh nein,
ein Stich ins liebende Herz, was ist geschehen?
Warum erblicken meine Augen nur eine taghell erleuchtete grüne Weide ?
Soll es nur ein Traum gewesen sein?
Oh nein Herr, lass es kein Traum gewesen sein.
Und falls der Gedanken Kraft doch ein Spiegel war, so laß den Traum jede Minute vor mein geistig Auge
erscheinen um der Schönheit eines puren, reinweiß leuchtend Geschöpf der Liebe für immer zu genießen.
In jeder freien Minute meines menschlich Lebens werde ich an Dich denken, mein leuchtend Engel.
Mein Engel namens "Chantal". 
"Buster" for "White Angel Chantal"

 

Weiter >>>>>


back


home


next