Das Feenkind in den Brombeeren

Dort, wo die Träume noch leben, wo die Luft nach frischen Rosen riecht, der
Erdboden noch mit dem Moos der Träume bepflanzt ist und die Bäume noch sprechen können, dort liegt das Feenreich. Gleich links hinter der Pilzwiese, neben dem Siebenwurzfeld.
Die Luft war erfüllt mit dem feinen, goldenen Staub der Feenflügel. Es summte
wie in einem Bienenstock. Es war der große Tag der Feen. Der Tag der Träume, der Tag der Erinnerungen, der Tag der Phantasie.
Es schien alles zu glitzern und zu glänzen und alles schimmerte in einem
verwunschenem Gold. Man konnte die feinen Feen und Elfenstimchen, das leise Lied des Windes und der feinen Instrumente hören. Eine Geige erklang und spielte die verwunschene Waise, die von der Geschichte eines kleinen Feenkindes erzählte.

Höre, was der Text besagte:
Ein Feenkind, singend und tanzend, fliegt von Blume zu Blume. Ein Feenkind, singend und lachend, fliegt von Ast zu Ast. Doch das Feenkind,
im Übermut, verliert sein Gleichgewicht.
Ein Feenkind, stolpernd und torkelnd, taumelt von Blatt zu Blatt. Ein Feenkind, ohne Ahnung, wo es ist, stolpert von Ast zu Ast. So landet das Feenkind, im Eifer des Gefechts, im Brombeerbusch. So hängt das Feenkind hilfesuchend im Brombeerbusch. Ein Menschenkind, ein Weltenbummler, sieht das Feenkind, welches hilfesuchend ist im Brombeerbusch.

 

So nimmt das Menschenkind, sanft und behutsam das kleine Feenkind und befreit es sachte.
"Kleines Feenkind, du hast Glück gehabt!" Jetzt fliegt das Feenkind, singend und tanzend von einer Blume zur nächsten Blume.
Das Feenkind, singend und lachend, fliegt wieder von Ast zu Ast.
"Weißt du welches Glück du gehabt hast?" Die Musik und der feine Gesang verstummt.
Eine ältere, grauhaarige Fee mit verblassten rosa Flügeln sitzt auf einer
kleinen Glockenblume und schaut sich das bunte Treiben der kleinen, jungen Feen an. Ein Lächeln huscht über das kleine, mit Falten bedeckte Gesicht und lässt es erleuchten.
"Jaja, als ich so jung war und so getanzt habe..."

So stelle ich mir die Geschichte des Feenkindes vor.

Anna Lilja
Bild: Larissa Ilz (13 J.)


back


home


next