Sonnengruß

Weh mir,
die ich da lag, im Sommergras
und in der hellen Sonne Strahlen
der weißen Wolken Liebesleben las!
Ein Guß aus kaltem Regen
so schwer wie Morgentau
gefolgt von Donnergrollen -
ich denk, dass ich nicht richtig schau?
Ein Elfenkind lag neben mir
durchnäßt warn seine Flügel.
Oh bitte - gewähr Einlaß mir,
ich schaffs nicht auf den Hügel.
Der kalte Regen tut so weh
und naß sind meine Füße,
ich ganz bestimmt bald wieder geh
und alle von dir grüße.
Ich nahms ganz sacht in meine Hand
ganz zart - ums nicht zu brechen.
Ich setzt es in mein Zimmerchen
da begann es leis zu lächeln.
Die Flügel waren trocken bald
und lustig flatterts wieder
ich seh es jeden Tag im Wald
wippt auf den Blümchen wieder.
Und wenn es Herbst wird hier im Tal
dann graust mir vor dem Winter.
So lange muß ich warten nun
auf Sommer, Sonne - Elfenkinder...

 

Von Jinny



 


home


back