Claudia Rebecca Winkler: Ermutigung für Israel, mein Anliegen


Claudia Rebecca Winkler: Ermutigung für Israel, mein Anliegen


Anlässlich einer Talkshow im "Nacht-Kaffee" am 25. Januar 2012, in der eine Holocaust Überlebende um ihr Wort gebeten wurde, fühlte ich mich stark angeregt, darauf zu reagieren und mit meinen Möglichkeiten der Musik ein Zeichen zu setzen. Diese Überlebende der Schoa berichtete in ihrem Zeugnis, wie sie von den Ärzten in Auschwitz - sie war damals ca. 8 Jahre alt - als "Versuchskaninchen" mit Spritzen attackiert wurde. Andere Kinder lagen schon vor ihr nackt und tot auf einem Haufen und sie sollte sich - noch lebend - auch schon mal auf diese Kinder legen. Doch dann rettete ihr das Kriegsende das Leben.
Sie vergab ihren Peinigern nicht nur ,sondern konnte später sogar einen SS-Mann bewegen, mit ihr zusammen die entsprechenden Orte in Auschwitz zu besuchen.
Ihr Credo war: "JEDER MENSCH AUF ERDEN KANN SICH ZUR KRAFT DER VERGEBUNG ENTSCHEIDEN - DIESE KRAFT WIRKT HEILUNG!"
Diese mutige Holocaust Überlebende brachte nicht nur versteckte Gräueltaten der Nazi Diktatur ans Licht, sondern sie offenbarte auch eine überaus bewunderns- und nachahmenswerte Charakterhaltung!
Ich fühlte mich durch diese TV-Talk-Runde in starkem Maße angeregt, auch meine Erinnerungen an böse Zeiten mitzuteilen.
Ich möchte mit meinem Zeugnis und meinen Liedern zur Heilung des Leides Beitragen, ganz gleich in welcher Art es uns begegnet.

Claudia Rebecca Winkler: Ermutigung für Israel, mein Anliegen