Deine Stadt

Ich bin in deiner Stadt.

Gehe auf deinen Wegen,
sehe deine Büsche, Bäume und Bänke,
deine Menschen stumm und steif
auf deiner Straße.
Spüre deine Sonne
auf sandiger Haut,
deinen Geruch
in der Luft
und höre deine Dampfer
in deinem Hafen.

Das Meer ist grün.
Oder blau?

An jeder Ecke zittert
mein Herz ein wenig.
Die Augen suchen
und fürchten zugleich.

Wo bist du?

Ich bin in deiner Stadt,
doch du bist nicht da.

 

 

© 1995 „Ich“

 


back


home


next