Klein Lieb

Es war einmal eine Liebe, wir wollen Sie mal Lieb nennen.
Lieb hatte auch zwei Eltern .
Lieb´s Vater war ein stattlicher Mann.
Lieb´s Mutter war eine kleine, zärtliche Frau.
Lieb wurde eines Tages ziemlich krank, da seine Eltern sich stritten.
Das war für Lieb einfach zuviel .
Lieb´s Vater wollte Lieb´s Mama nur mal öfter sehen, da Sie sehr beschäftigt war.
Doch Lieb´s Mama wollte sich nicht mehr Zeit für Lieb´s Vater nehmen.
Lieb´s Vater war sehr traurig.
Er dachte, dass Lieb´s Mama einen anderen liebe und hielt es ihr vor.
Lieb ging es zu dieser Zeit schon ziemlich schlecht.
Lieb´s Vater freute sich auf den Sonntag, da Lieb´s Mama sagte, dass sie
da kommen wolle. Doch als Lieb´s Mamma Lieb´s Vater erzählte, dass sie
keine Zeit habe, da Sie unbedingt ins Stadion müsse, war Lieb´s Vater sehr
traurig und beschimpfte Lieb´s Mama lautstark.
Er dachte, dass Lieb´s Mama sich schon anderweitig entschieden hätte.
Lieb´s Mamma hat Lieb aufgegeben.
Lieb´s Vater muß Lieb jetzt alleine am Leben erhalten.
Oder nicht???
Das hängt von Lieb´s Mama ab.
Rolf L.


back


home


next