back


home


next


Ich habe ein Problem. Gibt es Hilfe?

Hilfe brauchten die Menschen zur Zeit der Bibel auch ganz dringend, auch wenn sich manche dessen gar nicht bewusst waren: da gab es die Zöllner mit ihrer Habsucht, Ehebrecher und Ehebrecherinnen, Schriftgelehrte, die alles besser wussten, Kranke, Behinderte, Belastete, Arme und Verschuldete, Depressive und..... also ziemlich genau solche Leute wie du und ich.

Gott antwortet auf all unsere Fragen sehr liebevoll. Er wartet darauf, wie der Vater des verlorenen Sohnes, dass wir zu ihm zurückkommen und unsere Probleme endlich einmal mit ihm besprechen.
Manchmal benötigen wir dabei Hilfestellung.
Wärest du bereit, deine Fragen oder Probleme per E-mail jemandem anzuvertrauen? Dann klicke hier:

ERF SEELSORGE

Eine weitere Möglichkeit wäre:.seelsorge.net