Der Sinn

Es ist alles schon
gesagt, getan, gemalt,
gedacht, gespielt, gefühlt.

Tausende Male
wurden Worte zu Büchern
Noten zu Musik
Farben zu Bildern
Gefühle zu zärtlichen Worten.

Was soll ich da noch?

Ich möchte der Bücher keines hinzutun,
oder der Noten und Bilder,
denn andere können das besser!

Wozu bin ich da?


Solche Finger habe nur ich,
und niemand besitzt solche Augen
zu diesen Haaren!

Und meine Nase,
der Fleck auf dem Rücken?




Diese unmögliche Handschrift?!

Ich gehöre zu den Einzelstücken.
Die sind wertvoll!

Dann bin ich wertvoll!

Für wen?!
Für Dich, Gott?!

Und für Euch?!

Dann hat noch
niemand etwas so
gesagt, getan, gemalt,
gedacht, gespielt, gefühlt
wie ich?!

Dann habe ich ja
noch so viel zu tun!

Danke Gott
für den Sinn.


©2000P.Eitner




back


home


next