Der kleine Prinz II



Und er kam zum Fuchs zurück:
»Adieu«, sagte er...
»Adieu«, sagte der Fuchs. »Hier mein Geheimnis.

Es ist ganz einfach: man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.«

»Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar«,
wiederholte der kleine Prinz, um es sich zu merken.


»Die Zeit, die du für deine Rose verloren hast, sie
macht deine Rose so wichtig.«
»Die Zeit, die ich für meine Rose verloren habe...«,
sagte der kleine Prinz, um es sich zu merken.

»Die Menschen haben diese Wahrheit vergessen«,
sagte der Fuchs. »Aber du darfst sie nicht vergessen.

Du bist z e i t l e b e n s für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.

Du bist für deine Rose .verantwortlich...«
»Ich bin für meine Rose verantwortlich...«,
wiederholte der kleine Prinz, um es sich zu merken.

























Antoine de Saint-Exupéry


back